Citterio

Rohschinken

Die Rohschinken von Citterio sind seit jeher Synonym für hohe Qualität und Tradition, wie der Parmaschinken, der in seiner typischen Gegend, der Emilia, mindestens 14 und bis 36 Monate gereift wird. Gewissenhafte Pflege und strenge Kontrollen sichern den vollen Genuss der vornehmsten italienischen Finesse. So auch der Schinken von San Daniele aus dem Friaul, hergestellt in seinem Ursprungsgebiet und mindestens 16 Monate luftgetrocknet. In seiner charakteristischen Form und mit dem klassischen „Bein“ ist er eine Delikatesse, die auf der Zunge zergeht. Beide Rohschinken gelten als besondere Spezialitäten und sind weltbekannt.

Nach wie vor werden die Rohschinken nach Originalrezeptur hergestellt: Für den echten Parmaschinken werden die besten Schweinekeulen von Spezialisten des Hauses Citterio ausgewählt. Sie stammen von Schweinen, die mindestens 180 kg wiegen. Die Keulen werden Hand zugeschnitten und mit Meersalz eingerieben. Danach durchlaufen sie einen monatelangen Reifeprozess. Während des Reifeprozesses werden diese einzeln geprüft und je nach Reifedauer werden die offenen Stellen mehrere Male mit Schweinefett und Pfeffer eingerieben. Die handwerkliche Arbeit wird überall dort, wo sich dies nicht auf die Qualität auswirkt, durch den Einsatz von moderner Technologie ergänzt: Die Schinken werden automatisch aufgehängt, gewendet und bewegt und klimatisierte Reiferäume sorgen für optimale Luftbewegung und Temperatur. Die Zerlegungs- und Reiferäume befinden sich in den Ursprungsregionen Parma und San Daniele, was ihnen den Siegel der geschützten Herkunft erlaubt.

Wenn immer es Temperatur und Wetter in den Parmensischen Täler zulassen, werden die Fenster geöffnet und die sanfte Brise strömt durch die Reifungsräume. Die Brise kommt morgens und abends vom Meer der Versilia über den Cisa-Pass und bringt den Duft von Pinienwäldern, Olivenbäumen und Kastanienhainen mit sich. Nur durch diese Brise gewinnt der Parmaschinken seinen unvergleichlich milden Geschmack. Denn ausser reinem Meersalz, viel Zeit und eben jener würzigen Brise gibt es keine weiteren Zutaten.

mehr weniger

Prosciutto di Parma disossato 13 mesi

Parmaschinken ohne Bein, mind. 13 Monate gereift.

  

Hergestellt in Italien aus italienischem Schweinefleisch

Prosciutto di Parma 3-teilig 13 mesi

Parmaschinken ohne Schwarte, 3-teilig, mind. 13 Monate gereift. Die Drittel sind separat vakuumiert.

  

Hergestellt in Italien aus italienischem Schweinefleisch

Prosciutto di Parma pelatello 13 mesi

Parmaschinken ohne Schwarte, mind. 13 Monate gereift.

  

Hergestellt in Italien aus italienischem Schweinefleisch

Prosciutto di Parma non pressato 24 mesi

Parmaschinken ohne Bein, nicht gepresst, birnenförmig, 24 Monate gereift.

  

Hergestellt in Italien aus italienischem Schweinefleisch

Prosciutto di Parma mit Bein 18 mesi Gran Riserva

Parmaschinken mit Bein, mind. 18 Monate gereift, Gran Riserva.

  

Hergestellt in Italien aus italienischem Schweinefleisch

Prosciutto di San Daniele pelatello 16 mesi

San Daniele-Schinken ohne Schwarte, 16 Monate gereift.

  

Hergestellt in Italien aus italienischem Schweinefleisch

Prosciutto di San Daniele disossato 16 mesi

San Daniele-Schinken ohne Bein, 16 Monate gereift.

  

Hergestellt in Italien aus italienischem Schweinefleisch

Prosciutto di San Daniele disossato a pera 16 mesi

San Daniele-Schinken ohne Bein, nicht gepresst, birnenförmig, 16 Monate gereift.

  

Hergestellt in Italien aus italienischem Schweinefleisch

Prosciutto di San Daniele mit Bein 16 mesi

San Daniele-Schinken mit Bein, 16 Monate gereift.

  

Hergestellt in Italien aus italienischem Schweinefleisch

top